Liebesrausch und Teufelskreis

Claudia Budelmann und Gerold Wehde Vortrag über die systemische Paarberatung

In diesem Vortrag sprechen Claudia Budelmann und Gerold Wehde über die Herangehensweise der systemischen Paararbeit vor dem Hintergrund der Integralis® Methode.

Für Paare, die sich positiv entwickeln möchten, ist das Erkennen der eigenen Paardynamik von großer Bedeutung. Wenn ein Paar versteht, dass Liebe ein Gleichgewicht von Verbundenheit und Eigenständigkeit voraussetzt, dass Abgrenzung ein Akt der Liebe ist und dass ein Zuviel an Gemeinsamkeit die Sexualität schwächen kann, entsteht ein Schwungrad für die moderne Liebesbeziehung. Dem gegenüber steht ein Teufelskreis von Vorwürfen und gegenseitiger Kontrolle, die die Beziehung schwächen und die Liebe begrenzen.

Dieser Vortrag ist ein Angebot für Paare, die sich neu erleben möchten oder Unterstützung für die weitere Entwicklung suchen, und für Berater und Therapeuten, die sich für die Weiterbildung "Systemische Paarberatung" an der Integralis Akademie interessieren.

An diesem Abend können Sie kleine und große Überraschungen erleben, die das herkömmliche Verständnis von Paar-Problemen ein wenig auf den Kopf stellen und neue Lösungen initiieren.

Claudia Budelmann und Gerold F. Wehde arbeiten jeweils alleine und als Paar mit Paaren, bieten Workshops für Paare an und leiten die Weiterbildung "Systemische Paarberatung" an der Integralis Akademie. Sie leben als Paar gemeinsam in Bremen und haben Kinder aus erster Ehe. Das Motto Ihrer Paararbeit lautet "Lebendige Liebe".

 

Datum: Di., 11.12.2018; 18:00-20:00 Uhr
Veranstaltungsort:
Integralis Institut Bremen
Sögestraße 37-39
28195 Bremen
(siehe Karte)
Teilnahmepreis: 5 €
Leitung: ,

Zurück