Integralis und Schule

Beziehungsgestaltung im Dialog als Grundlage von Inklusion

Das, was Sie bei Integralis kennen lernen, findet Anwendung in zahlreichen beruflichen Kontexten und Lebensbezügen.

Schule ist ein wichtiger Lern- und Lebensort an dem Bildung und Entwicklung stattfindet. Wir interessieren uns ganz besonders für den Zwischenraum zwischen Menschen und dem was sie tun. Darin findet das Leben statt und wir betrachten diesen Raum von unseren Herzen ausgehend als Gestaltungsraum.

In dem Text von Volker Nietfeld „Beziehungsgestaltung als Grundlage von Inklusion“ erfahren sie mehr darüber, wie Wissen und Erfahrung aus den Seminaren, Workshops und der Integralis Ausbildung im Schullalltag Anwendung finden können. Download zum Text

 

 

Darüber hinaus führen Volker Nietfeld und Jörg Kothe spezielle Angebote im Bereich Schule durch. Das hauptsächliche Anliegen in dieser Arbeit liegt in einem annehmenden Verständnis für Konflikte und bestenfalls deren Lösung. Informieren Sie sich gerne in dem folgenden Onepager: Spezielle Angebote für Lehrkräfte

Weitere Infos & Buchung